Welcome to my Art Studio

Göttliche Komödie | Gemälde

Der weibliche Göttliche Komödie

Der Künstler hat die Idee gehabt einige rein weibliche Gesang (Canti) der Göttliche Komödie (italienisch ursprünglich Commedia) zu repräsentieren. Hätten Sie das für möglich gehalten? Aber ist es so! Sind Sie neugierig, mehr zu erfahren?

Index:

Frauen, die inspirierenden Musen

Abendessen Privatsammlung
Abendessen | Öl auf Leinwand 100×150 cm. (Privatsammlung)

„Frau, du bist nicht nur das Werk Gottes, sondern auch das Werk von Männer, die deine Schönheit mit  dem Herzen bewundern […] Maler machen sie mit Ihren Bildern nahezu unsterblich.“ Rabindranath Tagore

Frauen sind das Ideal für die Kunst. Seit Jahrhunderten leiten sie die künstlerische Inspiration vieler Maler, Bildhauer, Schriftsteller und Dichter.

Roberto Piaia reiht sich in die Liste der Künstler ein, die ihr Talent am besten ausdrücken können, indem sie die Frauen in ihren tausend mysteriösen Facetten darstellen.

Jedes Gemälde wird zu einer Geschichte, einer Erfahrung voller Symbole, die die verschiedenen Aspekte seiner inspirierenden Muse darstellen. Repräsentiert werden Aspekte der Menschheit in Bewegung. So stellt er die Frau als Mutter, Heilige, Teufel oder die Frau als Geliebte, die Frau als kostbare Schatztruhe des Lebens selbst dar.

Sie sind gut für Überraschungen. Es weist sie auf ihre wunderbare Rolle, ihr Potenzial und ihre Schönheit hin.

Eine der vielen Ideen der impulsiven Künstler ist es, die Darstellerinnen zu Hauptpersonen der verschiedenen Gesänge (Canti) der Göttlichen Komödie zu erheben.Roberto Piaia Biographie

5. Gesang der Göttliche Komödie (Canto V) Minos

5. Gesang (Canto V) Minos
5. Gesang (Canto V) Minos | Öl auf Leinwand 100×100 cm.

Wir beginnen diese zauberhafte Phantasiereise mit dem Einstieg in 5. Gesang der Göttliche Komödie (Canto V). Hier finden wir den knurrenden Minos, dessen Schwanz wiederholt um seinen Körper gedreht wurde. Er steht für  Sünder, die für ihre Schuld sühnen müssen. Der Dämon, ins Zentrum der Szene gesetzt, steht sinnbildlich für den Ehebruch zwischen Paolo und Francesca.

Der Künstler stellt die beiden Protagonisten in den Vordergrund, basierend auf seinem empathischen Empfinden. Er stellt sie dar in einem Moment der Ruhe in ihrer belastenden Situation. Er stellt Francesca sitzend auf einem weichen weißen Tuch dar. Dagegen setzt er Paolo auf einen brodelnden heißen Felsbrocken, um dessen Leidenschaft hervorzuheben.

Der Hintergrund der Arbeit ist voller ungestümer Flammen, in denen störende Figuren Gestalt annehmen. Darüber hinaus macht das Sündenbuch des „Jüngsten Gerichts“ brennend auf sich aufmerksam, was auf die Liebe der beiden Protagonisten deuten soll. Deshalb wird Minos auf Flammen dargestellt.

Wie kann Liebe, die höchste Ekstase der menschlichen Existenz, erhebend sein und dennoch zum Tode führen? Diese Diskrepanz erscheint Dante unüberwindbar und führt ihn in die Bewusstlosigkeit.

33. Gesang (Canto XXXIII)

33. Gesang (Canto XXXIII)
33. Gesang (Canto XXXIII) | Öl auf Leinwand 150×50 cm

Im Kunstwerk, 33. Gesang der Göttliche Komödie(Canto XXIII) illustriert Roberto Piaia eine eisige Atmosphäre, die uns emotional in das Geschehen versetzt. In den Hauptfiguren von Graf Ugolino von Gherardesca und Erzbischof Ruggieri erscheint der ungestüme Zorn.

Der Graf, zum einen Teil ein politischer Verräter, zum anderen ein Betrüger mit menschlichen Schwächen zeigt sich. Unfähig zu vergeben, zerstört er sich fortwährend selbst. Er tobt mit unerbittlichem Groll gegen seinen Henker, der für die Gefangennahme und das schreckliche Ende von ihm und seiner Familie verantwortlich ist. Politischer Hass und seine Todesangst rauben ihm den Verstand und machen ihn gleichermaßen verrückt.   

Unter Beibehaltung der Geschichte des Dichters transportiert der Künstler die ursprünglichen Aussagen stilistisch ins Zeitgenössische. Er kreiert seine Werke mit Originalität, brillanten Ideen und unbestrittenen Führungsqualitäten.

15. Gesang (Canto XV)

15. Gesang (Canto XV)
15. Gesang (Canto XV) | Öl auf Leinwand 100×30 cm.

Die Sodomiten beseelen den 15. Gesang (Canto XV). Sie sind dazu verdammt ewig im Feuerregen zu wandeln um den Flammen auszuweichen. Die beiden Pilger finden am Ufer des Flusses einen Mann, der aus der Verdammnis der Hölle auftaucht. Dieser packt Dante am Rand seiner Robe.

Der Dichter erkennt ihn sofort! Es ist Brunetto Latini, sein Lehrer, der ihm prophezeit: „Wenn Du Deinen Prinzipien treu bleibst, die Deine Handlungen inspirieren, wird Deine Arbeit erfolgreich sein.“

Der Künstler stellt Virgil mit einem besorgten Gesichtsausdruck dar. Das Gesicht von Dante dagegen erstaunt. Obwohl er sich bewusst ist, dass sein Lehrer im Leben immer nach Wahrheit und Gutem strebt, ist er jedoch davon weit entfernt. Die im Hintergrund kämpfenden Dämonen können den beiden Besuchern nichts anhaben.

22. Gesang (Canto XXII)

22. Gesang (Canto XXII)
22. Gesang (Canto XXII) | Öl auf Leinwand 60×60 cm.

Im 22. Gesang (Canto XXII) zeigt Roberto Piaia ironisch das Chaos der Tauschhändler und betont ihre irdischen Sünden mit üppig drapierten, seidig schimmernden Stoffbahnen. Silber, Zinn und kostbare Stoffe stehen sinnbildlich für ihre tägliche Verlogenheit. Sie reißen alles raffgierig mit abscheulichen Mitteln an sich.

Der Künstler verfällt in eine Art von Ironie bei der Betrachtung des Dämons, der sich in übertriebener Weise großartig präsentieren möchte. (Der Dämon über dem Kerzenhalter). In dem Moment, in dem ihr Spiel durchschaut wird, verlieren sie an Schrecken. Ihre Niederlage ist klar erkennbar. 

Den Dämon zu verspotten ist der wahre Triumph der Verdammten, somit stellt ein stilles Instrument die göttliche Gerechtigkeit dar.

Dante und Virgil setzen ihre Reise vor dem Himmel fort, wobei das Gesicht von Beatrice im Hintergrund in Sternenstaub gehüllt erscheint. Dadurch werden diese mit Hoffnung, Mitgefühl und Liebe erfüllt.

19. Gesang (Canto XIX)

19. Gesang (Canto XIX)
19. Gesang (Canto XIX) | Öl auf Leinwand 60×60 cm.

Der 19. Gesang (Canto) XIX zeigt uns steinerne kreisförmige Becken. Dort sind die Beine der auf dem Kopf stehenden Verdammten zu sehen. Diese repräsentieren aufkommende Konflikte.

Die Simoniacs stellen die göttliche Gerechtigkeit auf diese Weise dar, indem sie die Sünder bestrafen. 

Sie, die für Piaia Dante darstellt, lenkt ihre Aufmerksamkeit auf das Beinpaar im mittleren Becken. Der Papst Nikolaus III. von der Orsini-Linie wird so dargestellt. Er ist verdammt, weil er seine Familie betrügerisch bevorzugt hat.

Dante sieht in den Vertretern der Kirche, die nach Macht und Reichtum gieren, das Monster mit den sieben Köpfen und den zehn Hörnern. Davon erzählt Apokalypse.

Piaia demonstriert seine Fähigkeit codierte Nachrichten einzufügen. Beachten Sie das Monster in den Flammen der Ruinen. Es stellt die zeitliche Macht der Kirche, symbolisiert durch das Wappen des Vatikans, dar. Die Schaffung einer imaginären Treppe bringt die wahren Abgründe hervor. Eine Reihe von Symbolen und Lichtreflexionen interagieren und reflektieren sich gegenseitig. Die Gewissheit für Dante und Virgil für den Weg zum Licht ist durch die Aufteilung der primären und klassischen Farben  gegeben.

34. Gesang (Canto XXXIV) Arbeiten noch nicht vollendet

34. Gesang (Canto XXXIV)
34. Gesang (Canto XXXIV) Arbeiten noch nicht vollendet

Eines der beeindruckendsten Werke ist sicherlich der 34. Gesang (Canto XXXIV) Arbeiten noch nicht vollendet. Vor dem Hintergrund, der nicht effektiver gestaltet werden könnte, sind die Verräter ihrer geistigen und zeitlichen Wohltäter im Eis gefangen. Dominiert wird das genialste Bild der Reihe, geschaffen von Piaia, von der dreidimensionalen Figur Luzifers mit ihrem gruseligen Aussehen.

Die Darstellung des lebendigen Symbols des Bösen befreit die Vorstellungskraft des Künstlers von jeglicher Zurückhaltung. Dadurch taucht Piaia in seiner Vorstellung in die Unterwelt des Grauens ein. Der Herrscher der Hölle ragt aus dem Eis und fängt die Seelen der Verdammten ein, um sie mit seinen drei Mündern gnadenlos zu zerquetschen. Dante und Virgil beobachten die makabere Szene von oben und gehen angewidert zum Ausgang der Hölle.

Die 7 Todsünden

Völlerei | Siebdrucke Die 7 Todsünden
Völlerei | Siebdruck

Die allegorische Darstellung der 7 Todsünden in dieser Sammlung durfte nicht fehlen.

Es geht nicht nur um das Gedankengut von Dante, sondern auch um die Fragen unserer Existenz. Der Begriff der Todsünde, mit einer gewissen Ironie aufgelistet, aufgeteilt in einzelne Laster und deren Kontrapunkte.

Völlerei, Neid, Geiz, Wollust, Faulheit, Hochmut, Zorn. Diese werden in verschiedenen szenografischen Umgebungen diskutiert in einer Art „Ermahnung“.

Siebdrucke sind in dieser Sammlung verfügbar

Faulheit | Siebdruck Die 7 Todsünden
Faulheit | Siebdruck

„Meine Siebdrucke sind keine einfachen Kopien des Originalöls auf Leinwand. Ich greife aktiv in jedes einzelne ein, d. h. ich komplettiere es. Zum Beispiel füge ich einige Materialteile hinzu, um einen dreidimensionalen Effekt zu erzielen. Zudem verwende ich ca. 22 Farben, um das Maximum zu erreichen. Zudem stelle ich in einigen Kopien nur ein Detail des Originalwerks dar, wie zum Beispiel die 7 Todsünden. Somit erhält jedes Bild einen Hauch von Originalität“. Ihr Roberto Piaia

Zorn | Siebdruck Die 7 Todsünden
Zorn | Siebdruck

Garantie

Hochmut | Siebdruck Die 7 Todsünden
Hochmut | Siebdruck
Denken Sie, dass ich Sie nach dem Kauf alleine lasse? Nein, ich unterstütze Sie!

„Ich liebe meine Kreationen. Ebenso weiß ich die Erwerber meiner Werke sehr wohl zu schätzen. Daher kann ich Sie nicht alleine lassen! Es handelt sich bei meinen Gemälde nicht um Serienprodukte. Es handelt sich um Unikate, von denen jedes Einzelne von mir künstlerisch bearbeitet wird. Aus diesem Grunde biete ich für die eine LEBENSLANGE GARANTIE!“ Gesang der Göttliche Komödie Roberto Piaia

Was soll ich tun, wenn mir das gelieferte Gemälde nicht gefällt?

Geiz | Siebdruck Die 7 Todsünden
Geiz | Siebdruck
Das Sehen eines Live-Kunstwerks kann nicht durch ein Video ersetzt werden. Die Emotionen, die es hervorruft, sind einzigartig. Ich bin sicher, Sie werden es lieben. Wenn Sie nicht zufrieden sind, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Einkauf abzuholen.

Das heißt, wenn Ihnen die Gemälde nach Erhalt nicht gefällt, können Sie sie innerhalb von 8 Tagen zurückschicken. Der Kaufpreis wird Ihnen dann innerhalb von 8 Werktagen zurückerstattet.

LESEN SIE DIE RÜCKGABE: ZUFRIEDEN ODER GELD ZURÜCK

Möchten Sie mit meinem Objekt ein Geschenk machen?

Wollust | Siebdruck Die 7 Todsünden
Wollust | Siebdruck

Kein Problem! Der Geschenkversand wird von uns perfekt ausgeführt. Sie nennen mir die Lieferadresse und Ihr Geschenk wird direkt dort angeliefert.

Normalerweise werden die Leinwände aus Sicherheitsgründen mit Pappe und Luftpolsterfolie geschützt und verschickt. Ich verpacke das Paket gerne in Geschenkpapier, wenn sie mir den Anlass mitteilen.

In diesem Fall kann ich auch eine Grußkarte beilegen. Dem Geschenkpaket liegt keine Rechnung bei. Diese wird direkt an Sie persönlich versandt.

All dies ist kostenlos (es ist mein kleines Geschenk an Sie…)

Der Versand nach Europa ist kostenlos

Neid | Siebdruck Die 7 Todsünden
Neid | Siebdruck

Nach Versendung des Kunstwerks, erhalten Sie per E-Mail einen Tracking-Code, mit dem Sie den Status der Sendung jederzeit überprüfen können.

Der Transport erfolgt per Expresskurier oder versicherter Post. Nach Eingang Ihrer Bestellung versenden wir 1 oder 2 Werktage später.

Sie erhalten die Kunstwerke nach 7 oder 8 Werktagen ab dem Datum der Bestellung.

Sichere Zahlungsmethoden

Icone Pagamento

Das Einkaufen auf meiner Website ist bequem, sicher und ohne zusätzliche Kosten oder Provisionen.

Die Übertragung Ihrer Daten ist verschlüsselt und kann von Fremden nicht gelesen werden. Bestellungen, persönliche Informationen wie Name, Adresse oder Kreditkarteninformationen werden durch fortschrittliche Sicherheitssysteme geschützt. Zur Übertragung dieser Daten verwenden wir einen Sicherheitsstandard, der von allen Internetbrowsern unterstützt wird.

Ich biete Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten an:

PayPal: Die Zahlung mit PayPal ist schnell und sicher. Sie müssen Ihre Kreditkartendaten nicht eingeben, sondern müssen sich nur mit Ihrem Konto anmelden.

Kreditkarten: Ich akzeptiere Mastercard, Visa, PostePay, American Express. Kreditkartendaten werden NICHT gespeichert. Neben der Kartennummer, ihrer Gültigkeit und dem ausstellenden Unternehmen ist der Kartensicherheitscode erforderlich. Der Sicherheitscode ist eine dreistellige Nummer auf der Kreditkarte, die die Sicherheit von Internetzahlungen garantiert. Wir werden Ihre Kreditkarte sofort nach Eingang der Bestellung mit dem Rechnungsbetrag belasten.

Mein Geschenk: Exklusiv für Sie!

„Sie erhalten zu jeder Gemälde die Bleistiftskizze aus meiner Hand (signiert und zertifiziert). Für sich selbst ein kleines individuelles Kunststück, dass seine eigene Geschichte erzählen kann […]” Roberto Piaia
Wenn Sie nun auf das Bild des Gemäldes oder Siebdruck klicken, das Ihnen am besten gefällt, gelangen Sie direkt auf die Shop-Seite. Dort können Sie alle Details entnehmen und die ausführliche Poetik lesen.

Oder: Klicken Sie auf diesen Link und finden Sie das Formular, um mich zu kontaktieren

(Wenn Sie lieber telefonisch kontaktiert werden möchten, nennen Sie bitte Ihre Telefonnummer und gewünschte Gesprächszeiten).

Icone PayPal